Diablo 2 – Zeichen der Absolution

Wer sich beim Leveln seines Chars mal verskillt oder wer im Laufe des Ausrüstens seine Fertigkeiten oder Statuspunkte mehrmals neu vergeben will, hat schnell seine drei Gelegenheiten über die Quest „Höhle des Bösen“ bei Adria in Akt I aufgebraucht. Mit Patch 1.13 wurde eine weitere Möglichkeit eingeführt, wie man unendlich oft seine Fertigkeiten und seine Stas zurück setzen kann. Aber man muss ein bisschen was dafür tun.

Auf dem Schwierigkeitsgrad Hölle kann man von den Aktbossen folgende Essenzen erhalten:


  • Verdorbene Essenz des Leidens / Twisted Essence of Suffering
    zu finden bei Andariel und Duriel

  • Geladene Essenz des Hasses / Charged Essence of Hatred
    zu finden bei Mephisto

  • Brennende Essenz des Schreckens / Burning Essence of Terror
    zu finden bei Diablo

  • Eiternde Essenz der Zerstörung / Festering Essence of Destruction
    zu finden bei Baal

Diese vier Essenzen legt man dann in den Horadrimwürfel und klickt auf Verwandeln. Dadurch erhält man ein „Zeichen der Absolution / Token of Absolution“:
Rechtsklickt man nun auf das Zeichen der Absolution, werden alle Fertigkeiten- und Statuspunkte zurück gesetzt.