• Herzlich Willkommen!

    Nach der Schließung von inDiablo.de wurden die Inhalte und eure Accounts in dieses Forum konvertiert. Ihr könnt euch hier mit eurem alten Account weiterhin einloggen, müsst euch dafür allerdings über die "Passwort vergessen" Funktion ein neues Passwort setzen lassen.

    Solltet ihr keinen Zugriff mehr auf die mit eurem Account verknüpfte Emailadresse haben, so könnt ihr euch unter Angabe eures Accountnamens, eurer alten Emailadresse sowie eurer gewünschten neuen Emailadresse an einen Administrator wenden.

Kurze Frage kurze Antwort - Von Wizards für Wizards

Multano

Member
Registriert
30 August 2001
Beiträge
195
Punkte Reaktionen
0
Naja wenn man mal die ganzen game changing legendaries und sets weg lässt hat der wizard mit arcane torrent den vielleicht besten spell im Spiel zur Verfügung.

Vor allem die Lightning Rune ist sehr stark. Das ganze ist sehr flexibel und gibt viel das man damit kombinieren kann. Resourcen lassen sich damit auch gut managen wenn man irgendwo 4apoc herbekommt und halbwegs crit hat. Und auch vereinzelte legendary gegenstände die das ganze stark aufwerten.....Geätztes Siegelzeichen, Hergbrashs Bindung, Mantel des Kanalisierens und Todeswusch mal als beste Beispiele aber auch ältere gegenstände wie Donnerkeil, Odyns, Donnerzorn und Splitter des Hasses, Donnergott oder Sturmkrähe bei Blitz oder schlicht ein gecrafteter Verheerer wenn man Feuer spielt.


Ich würde mit den Items etwa sowas spielen:
http://eu.battle.net/d3/de/calculator/wizard#eSQTjN!XSfR!acaZZc

Als Waffe nen Ancient Verheerer craften + als Kugel noch Kosmischer Strang craften mit 4apoc(wichtig) und 10%crit - falls möglich auch in ancient.

Spells sind so gewählt das man alle 4 Meteore von 2er Tal Rashas rausbekommt. Sturmrüstung bringt defensiv zwar nix hilft aber mit resourcen + blitz meteor. Sollte insgesamt halbwegs schaden machen und stabil stehen....Ist dafür aber sehr unmobil - wenn man die Sturmrüstung mit Kraft des Sturms nicht brauch kann man es für die Flucht Rune tauschen (+25%movement), kosmischer strang hilft auch mit der wurmloch rune für teleport.

Passive sind recht flexibel, würde nur astrale präsenz (für resourcen) als wirklich must have sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

BoCu

Member
Registriert
2 Juli 2001
Beiträge
101
Punkte Reaktionen
0
Wie wirkt sich + Meteor Schaden beim Tal Meteor Build aktuell aus?

Sehe in der Ladder das viele im Helm INT Crit und 15% Meteor Dmg haben statt Vita. Werden die 15% erst am Ende drauf gerechnet und nicht mit den anderen addiert (400% Stab und 600% Stiefel)?
Weil ich seh da aktuell keinen Sinn drin deswegen auf 1000 Vita zu verzichten.
 

Cruser

Member
Registriert
13 Dezember 2008
Beiträge
216
Punkte Reaktionen
0
hab den feuervogel nie so richtig geschnallt und auch nie richtig endgame tauglich bekommen. jetzt mal wieder einen angefangen und läuft ganz gut. hab mal in meinem clan geschaut wie die so spielen, scheint da ja zmehr oder minder zwei varianten zu geben, hab mich für die leichtere entschieden. hab arkane flut und meteor als angriffsskills, dazu magische waffe, vertrauter (feuer), teleport und eisrüstung.

jetzt entfaltet das set seine ganze wirkung ja erst wenn ich gegner mit drei unterschiedlichen angriffen feuerschaden zufüge dass sie verbrennen. jetzt zähle ich bei mir nur zwei (meteor und arkane flut) trotzdem sehe ich manchmal, nur kurz, das der effekt einen gegner erfasst hat, die fallen zurzeit noch recht flott, deswegen verschwindet das symbol wohl wieder so schnell.

also frage, wie geht das mit nur zwei "angriffskills"?

als ich noch am leveln war hatte ich noch magisches geschoss drin`, da war mir das ja klar: mag. geschoss, metteor und arkane flut = 3, jetzt mit nur zwei?
 

d.Vader

Active member
Registriert
5 Mai 2005
Beiträge
719
Punkte Reaktionen
56
der dritte kommt vom vertrauter (feuerrune) das problem ist sobald viel trash um den elite steht bekommste nich schnell genug den 20er stack weil der halt wohl erst den trash angreift und nicht den elite

daher am besten anstatt den vertrauten, Spektralklinge mit Flammenklingen nehmen. einmal in die mitte Geportet und spektralklinge in die runde und du hast sofort den 20er stack. der geht klar verloren sobald der elite down ist.
 

Cruser

Member
Registriert
13 Dezember 2008
Beiträge
216
Punkte Reaktionen
0
Ich glaub ich versteh das set doch nicht, da steht doch ich muss mit 3 unterschiedlichen Skills angreifen damit der brennt, ich hab ja nur 2. also arkanflut und Meteor. Der vertraute greift ja auch nicht an der fliegt nur neben mir her und sorgt dafür das ich 10 % mehr dmg mache (feuerrune) . Ich mein ich seh den Buffalo ja manchmal, is nur schnell weg weil die t 10grade echt noch schnell fallen. Ich weiß nur nicht warum weil nur 2 Angriffe und nicht wie set Beschreibung 3 ??? Ich mein es scheint ja zu funktionieren aber ich weiß nicht warum
 

d.Vader

Active member
Registriert
5 Mai 2005
Beiträge
719
Punkte Reaktionen
56
er greift an steht aber so auch im skill

https://eu.diablo3.com/de/class/wizard/active/familiar

"Beschwört einen Vertrauten, der Gegner angreift und ihnen 240% Waffenschaden als Arkanschaden zufügt. Der Vertraute kann weder anvisiert noch von Gegnern verletzt werden. Hält 10 Min. lang an."

aber gerade in höheren grifts/gruppenspiel is die spektralklinge besser da eben der stack schneller greift und du nicht erst warten musst bis der vertraute mal nen elite angreift.
 

Mojito

Diablo 3 Strategie-Forum
Moderator
Registriert
30 August 2005
Beiträge
2.342
Punkte Reaktionen
118
aber gerade in höheren grifts/gruppenspiel is die spektralklinge besser da eben der stack schneller greift und du nicht erst warten musst bis der vertraute mal nen elite angreift.

Kommt meiner Meinung nach darauf an, wie hoch. Bis zu einem gewissen GR-Level (bei mir vielleicht ca. 90-95) ist Spectral Blade aus genannten Gründen definitiv überlegen.
Aber irgendwann (vielleicht ab 100, spätestens ab 105) spielt man sowieso automatisch so, dass man dauerhaft einen brennenden Elite bzw. Minion hinter sich her zieht. Damit muss man pro Ebenen auch nur einmal schnell einen Elite anzünden. Das bekommt man mit einem gutem Teleport auch mit Familiar hin. Und für die restliche Ebene muss man dann eben keinen Gedanken mehr daran verschwenden, Flame Blades zu benutzen, und kann stattdessen einfach channeln und Meteore casten. Ganz zu schweigen davon, dass der Familiar dauerhaft 10% Damage gibt.
Deshalb: Flame Blades für niedrige und mittelhohe Speed-GRs, Familiar für's Highend. ;)
 

d.Vader

Active member
Registriert
5 Mai 2005
Beiträge
719
Punkte Reaktionen
56
flameblades gibt aber wenn man net einfach brainafk spielen will bis zu 30% mehr dmg das is meiner meinung nach schon überlegen.
 

Mojito

Diablo 3 Strategie-Forum
Moderator
Registriert
30 August 2005
Beiträge
2.342
Punkte Reaktionen
118
GR100++ spielt man aber nicht Brain-AFK.^^
Ich sag ja, in niedrigeren GRs sind die Blades selbstverständlich überlegen. In höheren wird der Effekt des "schnellen Anzündens" aber zunehmend irrelevant, und dann ist es besser, statt Falme Blades lieber manuell Meteore zu casten (denn nur die haben Area Damage!)
 

d.Vader

Active member
Registriert
5 Mai 2005
Beiträge
719
Punkte Reaktionen
56
naja höher spielt man ja auch eher star impact da mag das sein :D da wirds wohl auch schwer flameblades aktiv bei 20-30 stacks zu halten außer man spielt mit nem macro xd
 

Cruser

Member
Registriert
13 Dezember 2008
Beiträge
216
Punkte Reaktionen
0
GR100++ spielt man aber nicht Brain-AFK.^^
Ich sag ja, in niedrigeren GRs sind die Blades selbstverständlich überlegen. In höheren wird der Effekt des "schnellen Anzündens" aber zunehmend irrelevant, und dann ist es besser, statt Falme Blades lieber manuell Meteore zu casten (denn nur die haben Area Damage!)

was mich zu noch ner frage bringt, die hier dann schon vielleicht beantwortet wurde. habe jetzt schon öfter gehört/geraten bekommen arkaneflut, den effekt von dem gem (Taeguk) hoch und dann meteor manuell auszulösen, schauen dass der gem effekt nicht ausläuft.

in ner gruppe ja zusammenkunft der elemente drin, solo halt einheit. dachte das wäre wegen dem ring, das man "auf feuer" dann "pünktlich" den meteor castet, aber es geht um den flächenschaden? den hab ich nur wenn ich meteor "manuell" auslöse, also nicht über arkanflu automatisch?
 

Mojito

Diablo 3 Strategie-Forum
Moderator
Registriert
30 August 2005
Beiträge
2.342
Punkte Reaktionen
118
Es geht letztendlich um alle Buffs, die man gleichzeitig stapeln kann... Die CoE-Phase gehört natürlich dazu, ebenso Taeguk, falls man denn damit spielt. Ich tu's auch solo nicht mehr, sondern bin stattdessen auf Esoteric Alteration, Halo of Arlyse und Antient Pathan Defenders als Defensivkonzept umgestiegen. Damit brauch ich keinen Unity, und kann auch solo CoE spielen. Bringt IMHO mehr Schaden.
Aber ja, Area Damage ist eben auch ein entscheidender Faktor, den man gerne unterschätzt. Man zündet einen Elite an, und zieht dann möglichst viel Trash dazu. Und dann, vorzugsweise in der CoE-Feuer-Phase, ballert man alles raus, was man hat. Manuell gesetzte Meteore lösen wie gesagt AD aus, die Meteore von Arcane Torrent nicht! ("Procs können keine Procs proccen" und so.^^)
Und naja, 120%+ AD bei großen Trash-Gruppen können den Damage-Output gegenüber "0% AD" gut und gerne mal vervierfachen.
Deswegen, in der Feuer-Phase immer schön manuell Meteore casten. Aber nicht vergessen, weiterhin zu channeln wenn sie einschlagen, damit man die Schadens-Boni von Waffe und Offhand nicht verliert. ;)
 

Cruser

Member
Registriert
13 Dezember 2008
Beiträge
216
Punkte Reaktionen
0
Alles klar, ich experimentiere mal. Bin jetzt solo ein 80er gelaufen, in 7 1/2 Minuten oder so. Also Schaden ist auf jeden Fall luft auch mit einheit. Aber so langsam bin ich ins hit. In der 2er Gruppe mit sup Monk war auch schon 95 mit Platz drin. Also Schaden kein thema. Höher war ich noch nicht weil ich denke dann sterbe ich instand.
Aber mit dem flachenschaden ist gut zu wissen, war mir so nicht klar, jetzt weiß ich was die immer von mir wollen ...
 
Registriert
18 Mai 2011
Beiträge
195
Punkte Reaktionen
0
wirkt die Eigenschaft von dem Schwert ,,Frostherz" auch auf Cold Hydras oder nur wenn ich selbst damit zuschlage ?
 
Zuletzt bearbeitet:

MrGracy

Webmaster
Admin
✸ Horadrim ✸
Registriert
2 September 2008
Beiträge
4.537
Punkte Reaktionen
43
Meines Wissens musst du selber ran.
 
Registriert
18 Mai 2011
Beiträge
195
Punkte Reaktionen
0
Danke

Noch eine Frage, da ich mich nicht soo mit Wiz auskenne und auch im Netzt darüber nix finde.
Bei der Verwendung von Zeis Stein und Hydras........worauf kommt es an, in welcher Entfernung ich zu den Monstern stehe oder ist die Entfernung Hydra zu Monster ausschlaggebend ?
 

Wolverine

Well-known member
Ex-Staffmember
✸ Horadrim ✸
Registriert
16 Oktober 2001
Beiträge
6.648
Punkte Reaktionen
152
in welcher Entfernung ich zu den Monstern stehe

Ja, die Hydras sind ja ein Teil von dir. Deswegen ist die Entfernung zwischen dir und der Monster / Feinde gemeint.
 
Oben