• Herzlich Willkommen!

    Nach der Schließung von inDiablo.de wurden die Inhalte und eure Accounts in dieses Forum konvertiert. Ihr könnt euch hier mit eurem alten Account weiterhin einloggen, müsst euch dafür allerdings über die "Passwort vergessen" Funktion ein neues Passwort setzen lassen.

    Solltet ihr keinen Zugriff mehr auf die mit eurem Account verknüpfte Emailadresse haben, so könnt ihr euch unter Angabe eures Accountnamens, eurer alten Emailadresse sowie eurer gewünschten neuen Emailadresse an einen Administrator wenden.

DIablo 3 feiert den 10. Geburtstag!

DameVenusia

Webmaster
Admin
✸ Horadrim ✸
Registriert
9 August 2000
Beiträge
11.077
Punkte Reaktionen
149
10 Jahre Diablo 3 - seit Mitte Mai 2012 wird das Spiel gespielt und der anfangs berüchtigte "Error 37" löste sich irgendwann in Wohlgefallen auf - aber dazu später mehr. Weiterlesen
 

Tyrael0815

Active member
Registriert
23 Februar 2007
Beiträge
716
Punkte Reaktionen
18
Achja, was hab ich bei Error 37 geflucht damals...Inzwischen ist das Gott sei Dank (oder Leider??) längst vergessen.
Muss aber sagen D3 hat sich zu einem sehr soliden aber eher kurzweiligen Vergnügen entwickelt, weil der Progress für meinen Geschmack einfach zu schnell geht. Trotzdem schau ich immer mal wieder gern für ne Season-Reise rein.
Am meisten vermiss ich aber in D3 im Vergleich zu seinem Vorgänger wirklich die Möglichkeit des Handelns, bzw. dem Fakt das Items auch für einen selbst eig. so gut wie nichts Wert sind. "oh ein Uraltes Item, gar nicht schlecht gerollt aber brauch ich grad nicht" -> wird einfach weggeworfen... Die Tatsache das Items wie in D2 blau, gelb und selbst weiß /grau extrem Wertvoll sein können fehlt einfach komplett.
Trotzdem hat es für den schnellen Spaß zwischendurch seine Daseinsberechtigung, und damit Glückwunsch zum 10ten GB :)
 

MrGracy

Webmaster
Admin
✸ Horadrim ✸
Registriert
2 September 2008
Beiträge
4.537
Punkte Reaktionen
43
GZ, D3!

Inzwischen schaue ich nur noch zum Seasonstart rein (das macht nach wie vor noch Spaß) und die aktuelle Season wurde am Freitag nach dem Absolvieren der Seasonreise für mich als offiziell für beendet erklärt.
Dank der ENs ging das nervige Leveln der leg Gems dieses Mal recht schnell (nur knapp 7 Stunden für die Reise) und ich kann mich nun in die D2 Ladder stürzen.
 

8u7ch3r

Well-known member
Registriert
23 Januar 2005
Beiträge
2.947
Punkte Reaktionen
0
Die Entwicklung von Diablo 3 betrachte ich rückblickend mit einem lachenden und einem weinenden Auge.
Ich war 2012 bei den ersten 1% dabei, die Inferno erreichten. Und es war die absolute Hölle. Selbst mir als Progress Gamer war der Grind ab Akt 2 einfach zu eintönig und ich habe Diablo erst mit Hilfe des Wizard-Teleport-Bugs gelegt. Als einer der ersten Besitzer des Cain's Honor Plans auf dem EU Server, konnte ich mir eine goldene Nase im AH verdienen. Aber schlussendlich war es genau das als Heilsbringer gehandelte AH, was Diablo 3 das Genick gebrochen hat. Man war nur noch im AH unterwegs um gute Items zu snipen, anstatt dass man das Spiel gespielt hat. Blizzard hat das zum Glück erkannt und mit der Schliessung des AH, Soulbound Items und Smart Loot bekämpft. Das Spiel ist dadurch und durch massive "casualisierung" zu einer seichten Unterhaltung geworden. Inzwischen hat man in 2-3 Tagen nach Start einer Season alles gesehen und gemacht was es zu tun gibt, und man kann das Game für weitere 4 Monate in den Schrank zurückstellen. Da ich inzwischen gar nicht mehr so viel Freizeit habe wie vor 10 Jahren kann ich dieser Entwicklung sogar Positives abgewinnen. Aber trotzdem würde ich gerne wieder mal die Erfahrung vom Vanilla D3 machen. Es war einfach eine spannende Zeit, damals im 2012 mit Error 37.
 
Oben