• Herzlich Willkommen!

    Nach der Schließung von inDiablo.de wurden die Inhalte und eure Accounts in dieses Forum konvertiert. Ihr könnt euch hier mit eurem alten Account weiterhin einloggen, müsst euch dafür allerdings über die "Passwort vergessen" Funktion ein neues Passwort setzen lassen.

    Solltet ihr keinen Zugriff mehr auf die mit eurem Account verknüpfte Emailadresse haben, so könnt ihr euch unter Angabe eures Accountnamens, eurer alten Emailadresse sowie eurer gewünschten neuen Emailadresse an einen Administrator wenden.

Skizze: Die Javazon in D2 Resurrected

LastCorpse

Well-known member
Ex-Staffmember
Registriert
5 Juni 2010
Beiträge
6.068
Punkte Reaktionen
803
Skizze:

~ Die Javazon in D2 Resurrected ~
(Stand: Patch 2.6)

D2R_Amazone_klein.png

Update: Die Skizze wurde für Patch 2.6 geschrieben und ist nur mit Einschränkungen auf 2.7 anwendbar. Mit Sunder Charm und ein wenig -Blitzresi auf der Ausrüstung würde ich derzeit empfehlen, light-only zu spielen. Ein vollständiges Update ist nicht geplant.

Ich möchte hier einmal kurz und knapp meine Überlegungen zur Javazon in D2R Patch 2.6 zu Papier bringen. Ich selbst habe unter Patch 2.4+ noch keine Javazon gespielt, mir aber - vielleicht gerade deswegen - schon viele Gedanken über die neuen Buildmöglichkeiten gemacht. Dies soll kein umfassender Guide sein, sondern nur eine kleine Skizze, welche die Änderungen gegenüber D2L 1.1x zusammenfasst und bewertet. Mit anderen Worten: Ich mache dort weiter, wo sucinums Java-Guide aufhört.

Die Änderungen erstrecken sich vorwiegend auf den Itembereich im niedrigen bis mittleren Preissegment sowie die umgestalteten Synergien. Für eine Highend-light-only-Javazon ändert sich im Prinzip nicht viel, aber das ist auch nicht meine Zielgruppe. Wer so was spielen will: Packt euch einen Sunder Charm ins Inventar und dann... keep on rulin', baby.

Vorweg noch ein Wort zur Terminologie, damit keine Missverständnisse auftreten: Unter einer Javazon verstehe ich eine Ama mit Blitzendem Unheil als Hauptangriff. Um hochgezüchtete ChS-Monster für Bossruns soll es hier nicht gehen, ganz egal ob man so einen Build nun als Javazon bezeichnen will oder nicht.


1. Was sich alles geändert hat

Erst mal im Schnelldurchlauf alle relevanten Änderungen in D2R gegenüber 1.1x:

Skills:
  • Energieschlag, Geladener Schlag und Kettenblitzschlag werden nicht mehr durch Blitzendes Unheil synergiert. Zum Ausgleich wurden die Synergien der Fertigkeiten untereinander erhöht, sodass der Schaden bei komplett gemaxten Synergien jetzt sogar geringfügig höher ist. Die Synergiewirkung dieser Fertigkeiten zu Blitzendem Unheil wurde nicht angetastet.
  • Die Schadenswerte von Giftwurfspieß und Pestwurfspieß wurden erhöht.
  • Langsame Geschosse reduziert die Geschwindigkeit von Missiles nicht mehr fix auf 33%, sondern die Verlangsamung ist jetzt vom Skilllevel abhängig. Im Allgemeinen ist die Wirkung schlechter. Dafür verringert der Skill jetzt aber auch den Geschossschaden.
  • Das Cast Delay der Walküre wurde auf 0,6 Sekunden verringert.
  • Cast Delays wirken nur noch auf die Fertigkeit, durch die sie ausgelöst wurden.

Items:
  • Die neuen Sunder Charms können Immunitäten brechen. Für die Javazon ist vor allem Der Himmelsriss in der Geschmacksrichtung Blitz interessant. Zu finden sind die Dinger in den neuen Terrorzonen.
  • Das neue Schwert-Runenwort Pest löst Widerstandsschwund auf Treffer aus. Mit einer Cham ist es zumindest vom Tradewert her günstiger zu bekommen als Unendlichkeit für den Wüstensöldner. Getragen wird es idealerweise vom (ebenfalls neuen) Raserei-Barbarensöldner, welcher zwei Schwerter tragen kann.
  • Das neue Helm-Runenwort Weisheit hat 33% Pierce.
  • Das Irathas-Set bietet jetzt einen Bonus von 24% Pierce, wenn drei oder mehr Teile getragen werden.
  • Es ist nun möglich, auch Set-Gegenstände mittels Horadrimwürfelrezept upzugraden. Sinnvolle Verwendungsmöglichkeiten sehe ich eigentlich nur bei den Gürteln Irathas Band und evtl. Wächter des Todes, um vier Reihen Tränke zu bekommen.

Daraus folgt:
  • Die Skillung von Hybridvarianten muss angepasst werden.
  • Um 100% Pierce zu erreichen, ist Razor nicht mehr zwingend nötig.
  • Insbesondere im Low- bis Midbudget-Bereich gibt es zahlreiche neue Möglichkeiten.


2. Varianten

Die meisten Javas werden sicher weiterhin light-only spielen. Nicht mein Fall, ich mag flexiblere Builds. Aber wer mag, kann es machen. Bei der Skillung ändert sich wie gesagt nichts.

Während die Java früher relativ hybridfreundlich war, weil man mit je 20 Punkten in Blitzendes Unheil und Geladenen Schlag einen Massenkiller und einen passabel synergierten Bosskiller-Skill - also eine vollwertige Java - bekam und noch genügend Punkte für andere Skills übrig hatte, ist die Situation jetzt komplizierter. Die Blitzsynergien wurden überarbeitet und der Geladene Schlag wird jetzt nicht mehr von Blitzendem Unheil synergiert. Wer weiterhin einen Geladenen Schlag auf einem brauchbaren Niveau haben möchte, muss ein wenig mit den Skillpunkten jonglieren. Sehr profitiert von den letzten Patches hat der Pestwurfspieß, welcher jetzt insgesamt ca. 50-75% mehr Schaden macht und sich daher perfekt für Hybride anbietet. Mein Favorit für eine Hybride ist derzeit eine Java mit Schwerpunkt auf Blitzschaden und moderat ausgebautem Gift als Zweitelement.

Skillung
Pestwurfspieß: MAX
Geladener Schlag: MAX
Blitzendes Unheil: MAX
Sowie weitere 15 Punkte in Blitzsynergien.
Alle Passivskills freischalten, zusätzlich:
Walküre: nach Geschmack, gerne bis auf 17 für die Kriegspike
Durchbohren: Level 9 mit Items mit Razor oder Wisdom

Diese Skillung ist im Idealfall kurz vor Level 80 fertig. Der Build teilt die Skillpunkte sehr effektiv zwischen Synergien für Geladenen Schlag und Giftschaden auf, sodass man sowohl einen ordentlichen Bosskiller als auch ein hellfähiges Zweitelement in Form von Pestwurfspieß hat. Die Spielweise und Ausrüstung ist primär die einer klassischen Javazon und der Pestwurfspieß wird nur gegen Immune ausgepackt. Restpunkte gehen entweder in Blitzsynergien oder Giftwurfspieß, je nachdem ob man mehr Bums gegen Bosse oder einen stärkeren Pestwurfspieß gegen Immune bevorzugt.

Für alle die es ganz genau wissen wollen, hier zwei Skillpläne für die optimale Skillpunkteverteilung zwischen Hauptskill und Synergien.

Vor Lvl 20:
Bis ChS Lvl 20 Synergien auf 2 (Prereqs) lassen.

Mit ChS Lvl 20:
Wenn ChS Lvl 25 erreichbar, den nächsten Punkt in Synergien stecken (insgesamt 3) und weiter ChS bis 25 skillen.
Wenn nicht, weitere sieben Punkte in Synergien stecken (insgesamt 9) -> ChS skillen -> Rest in Synergien.

Mit ChS Lvl 25:
Wenn ChS Lvl 30 erreichbar, den nächsten Punkt in Synergien stecken (insgesamt 4) und weiter ChS bis 30 skillen.
Wenn nicht, weitere neun Punkte in Synergien stecken (insgesamt 12) -> ChS skillen -> Rest in Synergien.

Mit ChS Lvl 30:
Wenn ChS Lvl 35 erreichbar, die nächsten zwei Punkte in Synergien stecken (insgesamt 6) und weiter ChS bis 35 skillen.
Wenn nicht, weitere neun Punkte in Synergien stecken (insgesamt 13) und anschließend abwechselnd je einen Punkt in ChS und Synergien.

Mit ChS Lvl 35
Wenn ChS Lvl 40 erreichbar, die nächsten drei Punkte in Synergien stecken (insgesamt 9) und weiter ChS bis Lvl 40 skillen.
Wenn nicht, weitere zwölf Punkte in Synergien stecken (insgesamt 18) und anschließend abwechselnd je einen Punkt in ChS und Synergien.

Mit ChS Lvl 40
Wenn ChS Lvl 45 erreichbar, die nächsten drei Punkte in Synergien stecken (insgesamt 12) und weiter ChS bis Lvl 45 skillen.
Wenn nicht, weitere 14 Punkte in Synergien stecken (insgesamt 23) und anschließend abwechselnd je einen Punkt in ChS und Synergien.

Mit ChS Lvl 45
Wenn ChS Lvl 50 erreichbar, die nächsten zwei Punkte in Synergien stecken (insgesamt 14) und weiter ChS bis Lvl 50 skillen.
Wenn nicht, weitere 16 Punkte in Synergien stecken (insgesamt 28) und anschließend abwechselnd je einen Punkt in ChS und Synergien.

Hier kann man zwei verschiedene Werte optimieren: entweder den Gesamtschaden über die ganze Vergiftungsdauer oder den Schaden pro Sekunde.

Für den Gesamtschaden gilt:

Bis PlJ Lvl 30 Synergie auf 1 (Prereq) lassen.
Danach Synergie und PlJ etwa im Verhältnis 1:2,5 steigern, also alle zwei bis drei Punkte in PlJ einen Punkt in die Synergie.

Für den maximalen Schaden pro Sekunde gilt:

Bis PlJ Lvl 24 Synergie auf 1 (Prereq) lassen.

Mit PlJ Lvl 24
Wenn PlJ Lvl 29 erreichbar, den nächsten Punkt in Synergie stecken (insgesamt 2) und weiter PlJ bis Lvl 29 skillen.
Wenn nicht, abwechselnd je einen Punkt in Synergie und PlJ.

Mit PlJ Lvl 29
Abwechselnd je einen Punkt in Synergie und PlJ stecken.


Bogenhybride gehen natürlich ebenfalls. Da Skillpunkte knapper geworden sind, würde ich eher auf die physischen Bogenskills setzen, aber elementar ist auch möglich. Multi und Streuen haben auch einige Verbesserungen erfahren. Genaueres kann man meinem Bowie-Guide entnehmen.


3. Ausrüstung

3.1. Pierce

Für Javas bieten sich jetzt drei Möglichkeiten, um 100% Pierce zu erreichen:
  • Klingenschweif (33% Pierce) und Level 9 Durchbohren
  • Weisheit (33% Pierce) und Level 9 Durchbohren
  • Drei Gegenstände aus dem Irathas-Set (24% Pierce) und Level 13 Durchbohren

Klingenschweif (aka. Razor) und Weisheit lassen sich auch zusammen tragen. Dann wird nur noch Level 2 Durchbohren benötigt, aber wirklich sinnvoll ist das nicht. Irathas ist so lala... Wer es zufällig hat und sonst nichts, kann es natürlich nehmen. Und wenn man sowieso drei Teile trägt, bietet es sich an, gleich das komplette Set anzuziehen, sofern vorhanden. Selffound wird man wohl eher die Pul für Weisheit finden als drei Teile des Sets. Aber immerhin eine zusätzliche Option. Irathas wirbelt vor allem die Situation in Classic durcheinander, aber darauf will ich hier nicht weiter eingehen.


3.2. Low Budget/Selffound

Früher war die Diskrepanz zwischen Selffound- und Highend-Ausrüstung bei kaum einem Char, der nicht auf dem Waffenschaden basiert, so hoch wie bei einer Javazon. Dieser Umstand war der Tatsache geschuldet, dass man für 100% Pierce zwingend Razor brauchte, den man nur mit viel Glück beim Hochspielen findet. Das Runenwort Weisheit hat dazu geführt, dass man eine Javazon nun auch relativ problemlos komplett selffound spielen kann.

Das absolute Ausrüstungsminimum, das jede Java aus eigener Kraft erreichen kann und unter dem niemand auf Hell aus dem Haus gehen muss, der das nicht möchte, ist derzeit:

Helm: Weisheit, übergangsweise Überlieferung
Rüstung: Frieden, übergangsweise Verstohlenheit
Waffe: Sicherheitscrafts aus Amawurfspeeren, übergangsweise geshoppte magische Speere mit Selfrefill
Schild: geshoppter Eckiger Schild mit drei perfekten Diamanten (gibt's bei Fara auf Normal)
Handschuhe: geshoppte magische mit +3 zu Wurfspeerfertigkeiten
Gürtel: Rare mit Resis oder Zaubercraft
Schuhe: Rares oder Zaubercrafts mit FRW und Resis
Amulett: ergambeltes +1 Ama, idealerweise Rare mit Resis
Ringe: Rares mit Resis/Leech/Stats/Mana oder magische mit max. 120 Mana
Inventar: Resis, Leben, Mana

Mit dieser absoluten Crap-Ausrüstung kann man heutzutage eine Java komfortabel hellfähig ausstattten. Mindestens +3 Allskills, dazu noch bis zu +6 Wurfskills bei 100% Pierce, ordentlichen Resis und gesicherter Manaversorgung. Als Besonderheit kommt hinzu, dass man hier keine weiteren Punkte in die Walküre stecken muss, weil man sie durch den Trigger von der Rüstung bekommt.

Neu hinzugekommen sind außerdem die günstigen Runenwörter Hetze (Rüstung) und Boden. Hetze ist ein nettes Paket aus Geschwindigkeit und Resistenzen. Boden ist für sich genommen nicht sinnvoll, kann aber helfen, den Blitzresistenzmalus des Sunder Charms auszugleichen.


3.3. Thundergod's Vigor Revenge

Während Donnergotts Gedeihen (Thundergod's Vigor, TGV) früher in erster Linie ein Item für Charscreenschadensoptimierer war, die Pierce nicht verstanden hatten oder verstehen wollten, kann der Gürtel jetzt in Verbindung mit Weisheit eine absolut ernstzunehmende Option im mittleren Preissegment sein. Die +3 auf Blitzendes Unheil schlagen in puncto BU-Schaden jede Kombo aus Razor und +2-Skill-Helm, solange kein Greifenauge und keine Facetten im Spiel sind. Auch von den Resteigenschaften her kann sich die Kombination aus TGV und Wisdom sehen lassen.

TGV ist geradezu prädestiniert für einen Noblock-Spirit-Build. Gerne auch in Hardcore. Ein Setup mit TGV könnte wie folgt aussehen:

Helm: Weisheit
Rüstung: Haut des Vipernmagiers
Waffe: Titans Rache
Schild: Geist in einem Monarchen
Handschuhe: magische oder seltene mit +Wurfspeerfertigkeiten und IAS/Leech/Resis
Gürtel: Donnergotts Gedeihen
Schuhe: Aldurs Vormarsch oder Rares mit FRW und Resis oder irgendwelche Uniques mit FRW/Resis/Stats
Amulett: Zorn des Hohen Fürsten oder beliebiges +2 Skill Amu
Ringe: Rares mit Resis/Leech/Stats/Mana oder Skillringe
Inventar: Skiller, Resis, Leben, Mana


3.4. Sunder Charms, ja oder nein?

Die neuen Sunder Charms droppen ausschließlich von Bossen in Terrorzonen. Für Javas ist Der Himmelsriss am interessantesten, der Blitzimmunitäten knackt und die betroffenen Monster auf 95% Blitzwiderstand setzt. Wirklich Sinn macht dieser Charm nur dann, wenn man Items hat, die den Widerstand anschließend noch weiter senken. Widerstandsschwund und Verurteilung (aka. Überzeugung) wirken auch auf gesunderte Immune nur gefünfelt, allerdings ausgehend von den 95%. -Resis von Facetten, Greifenauge wirken auf gesunderte Monster voll.

Für Gifthybride wäre evtl. Die Fäulniskluft eine Überlegung wert. Hier gilt grundsätzlich das gleiche wie beim Himmelsriss. Allerdings besteht der Wert von Giftschaden nicht nur in dem eigentlichen Schaden, sondern auch darin, dass er die Lebensregeneration für die Dauer der Vergiftung komplett ausschaltet. Und dieser Effekt ist völlig unabhängig davon, ob ein Monster 0% oder 95% Giftwiderstand hat, solange es nicht immun ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Immer schön, hier mehr Guides und Skizzen zu lesen, auch in der Kurzfassung statt als Enzyklopädie :D

Um als möglichst vollständige Aktualisierung des alten Guides zu funktionieren, würde ich aber vorschlagen, noch 1-2 Punkte einzubauen.
Konkret als Neuerungen aus D2R würde ich noch Hustle (Rüstung für IAS oder Merc-Waffe für Fana) und Boden (zum Ausgleich des Sunders) erwähnen. Außerdem fände ich es sinnvoll, die sinnvollen und weniger sinnvollen TZ für die Java zu beschreiben.

Nachdem zu Zeiten von sucinums Guide auch die teuren Sachen viel schlechter verfügbar waren, wäre es auch noch überlegenswert, die Überlegungen und Vorschläge aus diesem Thread hier zu übernehmen: https://planetdiablo.eu/forum/threads/lategame-java.1826336/
 
Wenn du Wisdom nutzt, braucht es nicht zwingend einen Raven.
Und ja, das Wisdom/Peace/TG Build hab ich jetzt grad in SP im Vergleich mit Razor und Valks (mit Peace und Raven). Muss sagen ersteres fühlt sich besser an, gerade seitdem ich nen Sunder nutze.
Ja, bin echt ein grosser Fan von Wisdom im SF/arme Leute Bereich.

Oh, und wenn man drei Teile vom Iratha Set nutzt kann man sich auch gleich vier Teile überlegen, der komplette Setbonus ist nicht sooooo schlecht.
 
Immer schön, hier mehr Guides und Skizzen zu lesen, auch in der Kurzfassung statt als Enzyklopädie :D
Mal schauen, was von der "Skizze" noch übrig bleibt, wenn ich wirklich alles einarbeite, was hier vorgeschlagen wird.^^

Um als möglichst vollständige Aktualisierung des alten Guides zu funktionieren, würde ich aber vorschlagen, noch 1-2 Punkte einzubauen.
Konkret als Neuerungen aus D2R würde ich noch Hustle (Rüstung für IAS oder Merc-Waffe für Fana) und Boden (zum Ausgleich des Sunders) erwähnen.
IAS finde ich für BU weitgehend irrelevant. Eine Hustle-Rüstung ist als Gesamtpaket im Low-Budget-Bereich natürlich trotzdem super. Werde ich aufnehmen. Aber als Mercwaffe würde ich's nicht nehmen. Wenn schon ne Rogue mit Aura, dann lieber Harmony. Boden kann ich noch mit nennen, auch wenn ich nicht glaube, dass das in der Praxis wirklich relevant ist.

Außerdem fände ich es sinnvoll, die sinnvollen und weniger sinnvollen TZ für die Java zu beschreiben.
Keine Ahnung, welche das sind.^^ Kuhlevel vielleicht? Mein Ansatz für Guides ist, zu erklären wie der Char durchkommt. Aber was man danach machen will, soll imho jeder selbst wissen.

Nachdem zu Zeiten von sucinums Guide auch die teuren Sachen viel schlechter verfügbar waren, wäre es auch noch überlegenswert, die Überlegungen und Vorschläge aus diesem Thread hier zu übernehmen: https://planetdiablo.eu/forum/threads/lategame-java.1826336/
sucis Guide ist auf Stand von 1.13 und damit auf neuestem Stand, was D2L betrifft.


Wenn du Wisdom nutzt, braucht es nicht zwingend einen Raven.
Stimmt, wird korrigiert. Ich würde sogar behaupten, dass er dann ziemlich überflüssig ist.

Und ja, das Wisdom/Peace/TG Build hab ich jetzt grad in SP im Vergleich mit Razor und Valks (mit Peace und Raven). Muss sagen ersteres fühlt sich besser an, gerade seitdem ich nen Sunder nutze.
Ja, bin echt ein grosser Fan von Wisdom im SF/arme Leute Bereich.
Das bestätigt mich in meinem Entschluss, auf Thundergod's zu warten und den (kurz danach gedroppten) Razor für eine Bowie zu nehmen.:)

Oh, und wenn man drei Teile vom Iratha Set nutzt kann man sich auch gleich vier Teile überlegen, der komplette Setbonus ist nicht sooooo schlecht.
Meine Überlegung war, dass jemand, der Irathas in Erwägung zieht, wirklich so ein unglaublich armer Schlucker sein muss, dass man noch nicht mal das volle Set als gesetzt annehmen kann. Aber wenn man es hat, kann man es natürlich auch komplett tragen. Wobei ich, wenn ich die Wahl zwischen Full Irathas und drei Teilen + netten Java-Gloves hätte, wahrscheinlich eher die Dreierkombo nehmen würde.
 
sucis Guide ist auf Stand von 1.13 und damit auf neuestem Stand, was D2L betrifft.
Jein, die älteren Guides sind fast durchgehend von einer deutlich schlechteren Verfügbarkeit von Runen ausgegangen. Und teilweise sind auch die Spielweisen andere...
 
Was ist denn daran so schwer zu verstehen? Viele alte Guides schreiben bei HR-RWs sowas in die Richtung 'eh kaum zu bekommen' oder stellen sie schlechter dar, als sie sind. Wenn man den Guide mit dem Thread vergleicht, ist der Unterschied ziemlich groß.
 
Meine Überlegung war, dass jemand, der Irathas in Erwägung zieht, wirklich so ein unglaublich armer Schlucker sein muss, dass man noch nicht mal das volle Set als gesetzt annehmen kann. Aber wenn man es hat, kann man es natürlich auch komplett tragen. Wobei ich, wenn ich die Wahl zwischen Full Irathas und drei Teilen + netten Java-Gloves hätte, wahrscheinlich eher die Dreierkombo nehmen würde.
Ja, das ist ne schwierige Sache, weil eine Pul allein ja auch nicht so teuer ist und dann braucht man gar nichts von Iratha, geschweige denn wie billig Razor ist.
Selffound hatte ich die Pul lange vor dem dritten Iratha Teil, denn notfalls macht man Gräfinenruns in Alp und cubt einfach alles hoch was man findet.

Vermutlich ist Iratha eigentlich nur für Classic relevant, da man sonst zu leicht an die anderen zwei kommt :read:
 
Unbedingt erwähnen würde ich auch noch plague (lr proc + cleans) auf dem a5 merc.
Entweder in Kombination mit gepimpten sazabis set oder hustle Schwert (fana).
Auch überlesen habe ich scheinbar das Tod und Teufel set im budget Bereich.
Gurt und Handschuhe bringen immerhin 30ias, cnbf, 15 all res und jede Menge psn Widerstand
 
Was ist denn daran so schwer zu verstehen? Viele alte Guides schreiben bei HR-RWs sowas in die Richtung 'eh kaum zu bekommen' oder stellen sie schlechter dar, als sie sind. Wenn man den Guide mit dem Thread vergleicht, ist der Unterschied ziemlich groß.
Ich habe halt keine Ahnung, was genau du meinst. Inbesondere diese geheimen Spielweisen, die suci verschweigt. Was HRs betrifft: CoH und Infinity werden bei suci genannt. Eni wird genannt, sogar mit Hinweis auf die Zauberrate. Phönix wird genannt und bei der Bewertung schließe ich mich suci an. Wenn man eine Java speziell auf Nihla-Runs auslegt, sind sicherlich Eni + Phönix optimal, aber a) sind das sehr spezielle Einsatzgebiete und b) ist es nicht D2R-spezifisch, aber darum soll es ja hier gehen. Für eine normale, nicht auf irgendwelche speziellen Einsatzgebiete zugeschnittene Java ist sucis 30cm-Highend-Beispielsetup imho völlig in Ordnung.

Unbedingt erwähnen würde ich auch noch plague (lr proc + cleans) auf dem a5 merc.
Entweder in Kombination mit gepimpten sazabis set oder hustle Schwert (fana).
Plague wird in Kapitel 1 genannt.

Auch überlesen habe ich scheinbar das Tod und Teufel set im budget Bereich.
Gurt und Handschuhe bringen immerhin 30ias, cnbf, 15 all res und jede Menge psn Widerstand
Tod und Teufel gehört hier nicht rein, weil nicht D2R-spezifisch. Die beiden Beispielsetups sollen keine vollständigen Itemlisten sein, sondern die Änderungen von D2R zu veranschaulichen. Das erste Setup ist das, was ich als absolutes Minimum für Selffound-Spieler ansehen würde. Da passt T&T nicht rein, weil es als ziemlich seltenes Normal-Set gerade nicht einfach selffound zu finden ist. Und das zweite Setup ist als Beispiel für die neue Kombo TGV + Wisdom gedacht. Da macht T&T ebenfalls wenig Sinn, zumal Wisdom ja auch schon CNBF hat und damit ein großer Pluspunkt für T&T wegfällt.
 
Ich habe halt keine Ahnung, was genau du meinst. Inbesondere diese geheimen Spielweisen, die suci verschweigt. Was HRs betrifft: CoH und Infinity werden bei suci genannt. Eni wird genannt, sogar mit Hinweis auf die Zauberrate. Phönix wird genannt und bei der Bewertung schließe ich mich suci an. Wenn man eine Java speziell auf Nihla-Runs auslegt, sind sicherlich Eni + Phönix optimal, aber a) sind das sehr spezielle Einsatzgebiete und b) ist es nicht D2R-spezifisch, aber darum soll es ja hier gehen. Für eine normale, nicht auf irgendwelche speziellen Einsatzgebiete zugeschnittene Java ist sucis 30cm-Highend-Beispielsetup imho völlig in Ordnung.
Das Argument gegen Phönix hat auch in Legacy nur dann gezogen, wenn man es in den ersten Slot packt. Eni kommt in keinem der Build-Beispiele vor. Das liest sich für mich ähnlich wie in vielen anderen älteren Guides, wo HRs latent unter Cheating-Verdacht stehen... aber du bist offensichtlich anderer Meinung, wir werden beide unsere nicht ändern, also brauchen wir hier nicht weiter zu diskutieren.

T+T ist in R insofern 'neu', als dass man den Gürtel vollwertig nutzen kann statt nur 2 Reihen. Das macht imo in anderen Fällen (z.B. Barb, der den Raven vermeiden will wg. Itemfind) den Unterschied zwischen kaum sinnvoll spielbar und überlegenswert, aber für die Java würde ich es jetzt auch nicht als wirklich naheliegend sehen.
 
Da passt T&T nicht rein, weil es als ziemlich seltenes Normal-Set gerade nicht einfach selffound zu finden ist
Tatsächlich ist das Set ziemlich einfach zu farmen. Mit ~300 MF beträgt die Chance auf Handschuhe und Gurt beim Norm Kuh-König ca. 1:30. Auf dem Weg dahin kann es ebenfalls noch von Pikachu und Griswold gedropped werden, allerdings mit schlechteren Chancen. Für meinen SP Druid habe ich beide Items farmen müssen und hatte in ca. einer halben Stunde vom Kuh-König alles zusammen.

Das Aufwerten finde ich beim T&T sowie dem Irathas Gurt schon relevant, denn manche Leute stecken auch gerne mal Schriftrollen in den Gürtel, das wäre mir mit nur 2 oder 3 Reihen aber zu nervig.

Full Irathas bietet dann auch immerhin 65 all res. Für Bogen-Hybride könnte das eine Übergangslösung sein, auch in HC.
 
Du sprichst in Rätseln.


Danke für den Post der Woche, wenn nicht des Monats. Ich steh auf Wortwitz, Doppeldeutung und angebliche Missverständnisse. 👍

Danke auch für den Kurzguide, es ist ein guter Zeitpunkt, um die Neuerungen zu besprechen.

Inhaltlich finde ich es spannend, der Razor eben nicht mehr gesetzt ist, ohne dass die neuen Optionen jetzt wirklich ähnlich BIS sind, wie Razor seit 20 Jahren.

Hustle ist für mich _die_ bahnbrechende neue Option, bzw gehört bei jeder halbwegs ernsthaften Java in die Kiste. Die Java spielt immer noch sehr gerne und oft im Cow, Hustle löst dort für mich Rätsel (sic) als BIS ab. Der Run ist einfach super, und das ganz ohne lästiges MF.

Ansonsten hat sich bei der Java über die Jahre doch so wenig geändert, sie spielt sich nahezu wie vor 10 oder 20 Jahren, nur halt mit Infinity. Zur Sicherheit einfach noch mal Ambas Kurzguide verlinken: Werfen, und dann ist aber auch wirklich gut.
 
Danke für den Post der Woche, wenn nicht des Monats. Ich steh auf Wortwitz, Doppeldeutung und angebliche Missverständnisse. 👍

Danke auch für den Kurzguide, es ist ein guter Zeitpunkt, um die Neuerungen zu besprechen.

Inhaltlich finde ich es spannend, der Razor eben nicht mehr gesetzt ist, ohne dass die neuen Optionen jetzt wirklich ähnlich BIS sind, wie Razor seit 20 Jahren.

Hustle ist für mich _die_ bahnbrechende neue Option, bzw gehört bei jeder halbwegs ernsthaften Java in die Kiste. Die Java spielt immer noch sehr gerne und oft im Cow, Hustle löst dort für mich Rätsel (sic) als BIS ab. Der Run ist einfach super, und das ganz ohne lästiges MF.

Ansonsten hat sich bei der Java über die Jahre doch so wenig geändert, sie spielt sich nahezu wie vor 10 oder 20 Jahren, nur halt mit Infinity. Zur Sicherheit einfach noch mal Ambas Kurzguide verlinken: Werfen, und dann ist aber auch wirklich gut.
:top:
Ich bin mir ziemlich sicher, dass MF beim Kuh-Farmen nicht schadet. Selbst 300% MF senken deine Chancen auf graue Items um weniger als 20%. Sie erhöhen aber deine Chancen auf grüne, gelbe und goldene Items erheblich.
 
Der Guide gefällt mir sehr gut, auch die Zielrichtung, die einmal nicht einen Sack perfekter Facetten und beliebig verfügbare HRs voraussetzt.

Nur, im Guide wird Pest "LowCost" Alternative genannt. Ist das jetzt ernstgemeint? Die Begründung würde mich schon interessieren.:confused:
 
Das Argument gegen Phönix hat auch in Legacy nur dann gezogen, wenn man es in den ersten Slot packt. Eni kommt in keinem der Build-Beispiele vor. Das liest sich für mich ähnlich wie in vielen anderen älteren Guides, wo HRs latent unter Cheating-Verdacht stehen... aber du bist offensichtlich anderer Meinung, wir werden beide unsere nicht ändern, also brauchen wir hier nicht weiter zu diskutieren.
Mir persönlich fehlt einfach das Argument dafür. Wenn ich der Meinung wäre, dass Phönix irgendwas sinnvolles bewirken würde und ich die Runen hätte, hätte ich kein Problem, das zu nutzen. Ob die Leichen verschwinden, ist mir in 99% der Fälle egal und Leben/Mana kriege ich auch mit nem Duallleecher. Ich bin nicht aus Prinzip gegen HRs und habe z.B. auch überhaupt nichts gegen eine CoH.

Aber um mal einen konstruktiven Vorschlag zu machen: Wenn sich jemand berufen fühlt, mal eine aktuelle Itemskizze für Highend-Kram in verschiedenen Einsatzgebieten zu schreiben, verlinke ich die gerne. (Wir können uns ja gegenseitig verlinken. :kiss:) Gibt sicher Interessenten dafür, aber es ist halt imho nichts für diese Skzze.

Das Aufwerten finde ich beim T&T sowie dem Irathas Gurt schon relevant, denn manche Leute stecken auch gerne mal Schriftrollen in den Gürtel, das wäre mir mit nur 2 oder 3 Reihen aber zu nervig.
Ok, Irathas Gurt ist definitiv ein Argument dafür, das Upgrade-Rezept zu erwähnen. Wird eingearbeitet.

Danke für den Post der Woche, wenn nicht des Monats. Ich steh auf Wortwitz, Doppeldeutung und angebliche Missverständnisse. 👍
Gern geschehen.^^

Ansonsten hat sich bei der Java über die Jahre doch so wenig geändert, sie spielt sich nahezu wie vor 10 oder 20 Jahren, nur halt mit Infinity. Zur Sicherheit einfach noch mal Ambas Kurzguide verlinken: Werfen, und dann ist aber auch wirklich gut.
Was nicht in der Guide-DB ist, ist nicht linkwürdig. Wobei manche der neuen "Guides" kaum umfangreicher sind.^^

Der Guide gefällt mir sehr gut, auch die Zielrichtung, die einmal nicht einen Sack perfekter Facetten und beliebig verfügbare HRs voraussetzt.
Ich will gar nicht mal auf Teufel komm raus Low-Budget-Kram anpreisen. Es geht halt um die Unterschiede um D2L 1.1x und D2R und da hat sich in dem Segment einfach am meisten getan. (Wobei ich persönlich mich in dem Bereich auch viel wohler fühle.) Widsom ist einfach kein Item, das man zusammen mit einer CoH trägt.

Nur, im Guide wird Pest "LowCost" Alternative genannt. Ist das jetzt ernstgemeint? Die Begründung würde mich schon interessieren.:confused:
Rein tradetechnisch soll es wohl deutlich günstiger sein als Infinity. Werde es noch mal umformulieren, ist vielleicht wirklich missverständlich.

Die Betonung liegt halt auf "Alternative" ;)
Die Betonung liegt auf zu Infinity.^^
 
Mir persönlich fehlt einfach das Argument dafür. Wenn ich der Meinung wäre, dass Phönix irgendwas sinnvolles bewirken würde und ich die Runen hätte, hätte ich kein Problem, das zu nutzen. Ob die Leichen verschwinden, ist mir in 99% der Fälle egal und Leben/Mana kriege ich auch mit nem Duallleecher. Ich bin nicht aus Prinzip gegen HRs und habe z.B. auch überhaupt nichts gegen eine CoH.

Aber um mal einen konstruktiven Vorschlag zu machen: Wenn sich jemand berufen fühlt, mal eine aktuelle Itemskizze für Highend-Kram in verschiedenen Einsatzgebieten zu schreiben, verlinke ich die gerne. (Wir können uns ja gegenseitig verlinken. :kiss:) Gibt sicher Interessenten dafür, aber es ist halt imho nichts für diese Skzze.
Ich finde Phönix im 2. Slot zum Cows Farmen sehr angenehm. Liegen sicher irgendwo in der Umgebung welche rum, d. h. während des Umpositionierens kann man schnell Slot wechseln und hat dann volles Mana. Um auf Leech zu setzen ist mir der physische Schaden zu gering.
(Aber ich zweitverwerte Phönix hier auch nur, weil ich es für Feuerchars gebaut habe. Nur zum Mana regenerieren wäre es mir die Runen nicht wert, dann könnte man z.B. auch Insight in den 2. Slot packen oder so, auch wenn es das CTA kostet.)

Der von mir oben verlinkte Thread v.a. mit dem Post von @-Saidar- für die ganz teure Version deckt denke ich alles wichtige ab, da gibt es lohnendere Themen, als das in einen Guide auszuformulieren. In der Diskussion hier findet man ja im Zweifel auch den Link.
 
Ich habe bei meinen Blitz-Gift-Hybridjavas noch nie den Skill "Blitzschlag" benutzt, aber wäre der grundsätzlich hellfähig, eventuell anstatt BU/LF oder anstatt ChS für Bosse? Die Hybride hat als einzige Variante echte Einbußen durch die fehlende Synergir zu ChS in D2R, und wenn man Blitzschlag statt BU skillt, hat man ja wieder gleich viel Synergie zu ChS wie in LoD (bzw sogar etwas mehr). Oder ist der Skill aufgrund der Umwandlung auch ohne Punktd gut genug gegen Bosse und man könnte ChS weglassen?
 
Zurück
Oben